Ausbildung "Freies Systemisches Aufstellen"

Freies Systemisches Aufstellen wurde von Olaf Jacobsen begründet, bei dem ich auch die Ausbildung absolviert habe.

"Frei" bedeutet in diesem Zusammenhang: frei von Vorgaben anderer Menschen, frei von Begrenzungen oder von Zielen anderer Menschen. Olaf Jacobsen

Freies Aufstellen ist eine offene und herzliche Aufstellungsart auf Augenhöhe.
Sie kann für persönliche und berufliche Themen, Projekte, Ziele, Visionen und transgenerationale Themen eingesetzt werden.

Freies systemisches Aufstellen funktioniert genau wie alle anderen Aufstellungsarten, mit ein paar kleinen, feinen und wichtigen Ergänzungen.

  • der freie Wille jedes Menschen  zählt
  • wir begegnen uns auf Augenhöhe
  • der Aufsteller ist immer Chef seiner eigenen Aufstellung
  • alle Stellvertreter, sowie der Aufsteller selbst, handeln eigenverantwortlich
  • jede Aufstellung darf frei gestaltet werden
  • jede/r bestimmt frei über seine Aufstellung
  • jede/r achtet respektvoll die Wünsche und Bedürfnisse des anderen

In dieser Ausbildung lernst du die Basis des "Freien Systemischen Aufstellens", die Eigenverantwortlichkeit in der Rolle als Stellvertreter und als Aufsteller, wie du selbst eine Aufstellung organisierst und andere Formen von Aufstellungen kennen z. B.

  • Körperaufstellungen
  • Krankheitsaufstellungen
  • Chakrenaufstellungen
  • verdeckte Aufstellungen

Die Ausbildung "Freies Systemisches Aufstellen" richtet sich an Menschen, die sich selbst verwirklichen möchten und sich  persönlich und beruflich weiter entwickeln möchten.

Werde auch du "Organisator für Freies systemisches Aufstellen"


Termine: Neue Termine für 2023 werden rechtzeitig bekanntgegeben

Freitag,  - 16 Uhr
bis Sonntag,  - 16 Uhr

Freitag,  - 16 Uhr
bis Sonntag,  - 16 Uhr

Kosten: pro Wochenende 375 Euro

Hier kannst Du direkt mit mir in Kontakt treten:

Schreibe mir gern eine E-Mail:
kontakt@lebedeinleben.org